Montag, 9. Dezember 2019

Logistische Mitarbeit in Brasilien

Ein Mitglied unseres Vereins wird für 6 Monate in verschiedenen Einrichtungen im Staate Santa Catarina / Brasilien mitarbeiten, um wichtige Erfahrungen für die zukünftige Zusammenarbeit der brasilianischen, caboverdianischen und deutschen Partner im Bereich der humanitären Hilfe zu sammeln.

Projektstart: Juli 2009

Vertragspartner:

Casa da Solidariedade, Pomerode – SC / Brasilien, Comunidade Evangélica Rio do Testo, Pomerode / SC, Cenrto Educacional do Vale Ltda, Blumenau / SC, Associação Educacional e Assistencial Bethânia, São João Batista / SC

Unterstützer: Fa. Kessel, Lenting
Sachstand:

Im Schulzentrum CTS in Blumenau werden schon seit mehreren Jahren kapverdianische Studenten in medizinischen Berufen erfolgreich ausgebildet.

Untergebracht und verpflegt werden die Studenten im Hospital „Rio do Testo“ in Pomerode.

Die Einrichtung „Casa da Solidariedade“ unterstützt den Aufbau eines Drogen- und Alkoholrehabilitierungszentrums in Santo Antao / Cabo Verde.

Die Associação Educacional e Assistencial Bethânia fungiert als übergeordneter Ansprechpartner zu FHF e.V..

Unser Mitglied, Herr Jörn Vonnahme, wird bei seinem Einsatz versuchen, die Zusammenarbeit der Partner zu intensivieren, um mit deren Hilfe zu versuchen, behördliche Hindernisse, wie z. B. die erschwerte Einfuhr von Hilfsgütern nach Brasilien, abzubauen. Ferner wird er Erfahrungen in der Einrichtung „ Casa da Solidariedade“ sammeln, um beim Start in Cabo Verde wichtige Grundsteine setzen zu können.

Jörn Vonnahme aus Hannover

 

Update 17.12.2009
nach vielen Stationen im südlichen Teil von Santa Catarina ist Herr Jörn Vonnahme nun für den Rest seiner Tätigkeit auf einer Farm im Hochland, nahe Larges.

Sein Alltag wird geprägt vom harten Leben auf einer Farm und auf dem Rücken von Pferden. Hier bekommt er Einblicke in die Welt der Farmarbeiter und deren Familien.

Vom Rehabilitationscenter „Casa da Solidariedade“ in Pomerode www.casadasolidariedade.com.br startete er seine Mission zu unseren anderen Partnern. Im gleichen Ort befindet sich das Krankenhaus „Rio do Testo,“ in dem unsere Auszubildende Suellen während ihrer Ausbildung wohnte und auch dort ihr Praktikum absolvierte.
In zwei weiteren Rehabilitationseinrichtungen konnte Herr Vonnahme über mehrere Wochen die dortigen Maßnahmen begutachten und sich sein Bild für die zukünftige Drogen- und Alkoholrehabilitationseinrichtung auf Cabo Verde zusammen stellen. www.bethania.com.br und www.cerene.org.br .
In Blumenau gab es in der Ausbildungsstätte für medizinische Berufe „CTS – Centro Educacional do Vale LTDA“ www.ctsblumenau.com.br viel Arbeit im Bereich der Zusammenarbeit (Ausbildung für kapverdianische Studenten). Der Weg zu weiteren Hilfslieferungen wurde neu konstruiert und mit Hilfe einer Firma in Joinville besprochen, www.baska.com.br.

Update 28.02.2010
Am 14.01.2010 kehrte unser Mitglied, Herr Jörn Vonnahme, aus Brasilien zurück. Sein Reisebericht ist zu finden unter „Berichte“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok