Freitag, 19. Juli 2019

Studium für Afrika - studieren in Uganda

Ein ugandisches Waisenkind studiert mit deutscher Unterstützung an der "UGANDA CHRISTIAN UNIVERSiTY" in Kampala

Projektstart: Januar 2008
>Vertragspartner: Botschaft der Republik Uganda in Berlin
Unterstützer: Deutsche Botschaft in Nairobi / Kenia
Deutsche Botschaft in Kampala / Uganda
Verteidigungsministerium in Bonn, vertreten durch den zuständigen Verteidigungsattaché für Uganada und Kenia
Deutsche Humanitäre Organisationen mit Unterstützung durch Industrie, Handwerk und andere Spender
Sachstand:

Der ehemalige Botschafter der Republik Uganda in Berlin (jetzt Botschafter in Kopenhagen) ist mit der Bitte an Deutschland herangetreten, dem Waisenkind Rose Mary Zawedde durch Finanzierung eines Studiums den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt im Rahmen der humanitären Hilfe zu ermöglichen. In einer Umfrage erklärten sich die o. a. Unterstützer bereit, der Bitte des Botschafters nachzukommen und eine Finanzierung des Studiums zu organisieren. So übernimmt z. B. jeder Beteiligte einmal die Semestergebühren und die anfallenden Nebenkosten.

 

 

Für das Sommersemester 2009 steht FHF e. V. Pate.

Rose Mary studiert seit März 2008 im Bachelor Studiengang „Social Work and Social Administration“


Rose Mary Zawedde

 

Update 12.11.2009

Für das Jahr 2010 steht die Firma Gauff GmbH & Co Engineering KG aus Nürnberg Pate.
www.gauff.com

 

Update 25.10.2010

Rose Mary hat im Oktober 2010 ihr Studium im Studiengang "Sozialwork und Sozialadministration" erfolgreich abgechlossen.

Update 07.05.2011

Rose Mary bedankt sich in einem Schreiben. Schreiben von Rose Mary

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok